das Gegenteil von gut…

Veröffentlicht: 15/04/2012 in Das Lektorat!
Schlagwörter:, ,

… ist gut gemeint. Das behauptet zumindest die Hamburger Band „Kettcar“ in ihrem Lied „Im Taxi weinen“.

Ob derjenige, welcher den Korrekturvorschlag für den folgenden Druckfehler gemacht hat….

… es auch nur gut meinte oder ob er tatsächlich der Meinung war, es durch sein tun wirklich etwas zu verbessern, dürft Ihr selbst entscheiden. Aber seht selbst…

 

 

… ich für meinen Teil bin mir nämlich nicht wirklich sicher, was ich lustiger finden soll.

Also, bis zur nächsten drucktechnischen Eskapade!

Euer daetschemol

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s